B7 Direct Milchsäuregärung Bakterien

Artikelnummer : PCP0327
Marke: Polsinelli
€ 18,03
Ausverkauft Produkt

Beschreibung

Malolaktische Bakterien B7 Direkt

Akklimatisierter Oenococcus oeni-Stamm für die direkte Beimpfung von Weiß-, Rosé- und Rotweinen.
Geeignet für die Herstellung von Erzeugnissen für den direkten menschlichen Verzehr im Rahmen einer geregelten önologischen Verwendung. In Übereinstimmung mit der Verordnung (EU) 2019/934.

Önologische Spezifität und Eigenschaften:

  • Hohe malolaktische Aktivität.
  • Schnelle Kinetik auch bei Weinen mit starker Gerbstoffstruktur.

Optimale Aktivitätsparameter des LACTOENOS® B7 DIRECT Stammes:

  • LACTOENOS® B7 DIRECT ermöglicht eine schnelle Einleitung der MLF.
  • LACTOENOS® B7 DIRECT produziert nur sehr wenig Diacetyl, wodurch die fruchtigen Geruchscharaktere erhalten bleiben und die SO2-Bindung in den behandelten Weinen reduziert werden kann.
  • LACTOENOS® B7 DIRECT ist kein Produzent von biogenen Aminen.
  • LACTOENOS® B7 DIRECT produziert sehr wenig flüchtige Säuren.
  • NB: Diese Parameter beeinflussen sich gegenseitig

Physikalische Eigenschaften:

  • Erscheinungsbild: Pulver
  • Farbe: hellgrau

Chemische und mikrobiologische Analysen:

  • Feuchtigkeitsgehalt (%) < 8
  • Bakterien (Keimzahl) (KBE/g) > 10¹¹
  • Schimmelpilze (KBE/g) < 10³
  • Hefen (KBE/g) < 10³
  • Essigbakterien (KBE/g) < 10⁴
  • Coliforme Keime (KBE/g) < 10²
  • E. coli/g abs.
  • Salmonellen (/25 g) abs.
  • Staphylococcus (/g) abs.
  • Blei (ppm) < 2
  • Arsen (ppm) < 3
  • Quecksilber (ppm) < 1
  • Cadmium (ppm) < 1

Protokoll der Verwendung:

  • Im Allgemeinen wird empfohlen, die Impfung so früh wie möglich durchzuführen. Es können verschiedene Beimpfungsmethoden angewandt werden:

Frühe Koinokulation (Inokulation der Bakterien 24 bis 48 Stunden nach Beginn der alkoholischen Gärung). Es wird empfohlen, dass bei Mosten mit
Frühe Koinokulation (Inokulation der Bakterien 24 - 48 Stunden nach Beginn der alkoholischen Gärung).
Späte Koinokulation (Inokulation mit einer Dichte von etwa 1020 - 1010).
Sequentielle Inokulation.

  • Nicht verwenden, wenn die Verpackung nicht intakt ist.
  • Halten Sie die Temperatur des Tanks bei 20°C. Stellen Sie die Bakteriendosis 30 Minuten vor der Verwendung auf Raumtemperatur. Öffnen Sie den Beutel und schütten Sie den Inhalt direkt in den Tank*. Von der Luft weg homogenisieren.
  • Die Temperatur des Weins während der gesamten MLF konstant halten (etwa 20 °C).
  • Unter schwierigen Bedingungen (träge AF, nährstoffarmes Substrat oder hoher Alkoholgehalt) und zur Beschleunigung der Kinetik der MLF 20 bis 40 g/hL MALOBOOST® Aktivator für malolaktische Bakterien hinzufügen.
  • Dosis der Verwendung: Beachten Sie das für die Bakteriendosis vorgesehene Weinvolumen (2,5 hL, 25 hL oder 250 hL).

* Auch eine Rehydrierung ist möglich: Die Bakterien werden in nicht gechlortem Wasser bei 20°C mit dem 20-fachen ihres Gewichts für maximal 15 Minuten rehydriert und dann dem Most/Wein zugegeben.

Hinweise zur Lagerung:
Nach Erhalt kühl lagern (-18°C oder +4°C), in der ungeöffneten Originalverpackung.

D.L.U.O. (Date Limit of Optimum Use):

  • 30 Monate bei -18°C.
  • 18 Monate bei +4°C.

Nicht verwenden, wenn die Verpackung nicht intakt ist.

Verpackung:
Dosis für 2,5hL, 25hL oder 250hL.

Ähnliche Produkte
  • Berry Direct Milchsäuregärung Bakterien
  • Äpfelsäure 1 Kg
    Äpfelsäure 1 Kg € 11,89
  • Hefenährstoff mit besonders - Superstart blanc
  • Nutristart Org - Vollständig organischer Nährstoff
  • Flüssiges Trephosulfit kg. 1
  • Nutristart Arom (Kg 1)
  • Tirage Esse cl.3,5
    Tirage Esse cl.3,5 € 1,64
  • Lactoenos 450 PreAc Bakterien mit Energizer
  • Aktivator Nutristart (1 kg)
  • Nährende Oenolees (1 kg)
  • Hefenährstoff mit besonders SUPERSTART ROUGE (1 kg)
  • Walke Stahl 150 cm
    -14%
    Walke Stahl 150 cm € 61,48 € 73,77
  • Polsinelli Enologia S.r.l. Partita I.V.A. IT02380340600 Copyright © 2024 Alle Rechte vorbehalten Polsinelli Enologia Srl - E-commerce by WebDev